Zum Inhalt springen

Auswahl der Sprachversion

Pflege

Die Pflegefachkräfte der LVR-Schule Belvedere pflegen die Schülerinnen und Schüler gemäß dem schulischen Leitbild

Bild-Großansicht

Unser hauptamtliches Team besteht aktuell aus sieben examinierten Krankenschwestern und Krankenpflegern in Voll- und Teilzeitbeschäftigung, drei Pflegehilfskräfte unterstützen durch die Übernahme von Aufgaben der Grundpflege sowie bei Vertretungen in pflegerischen Belangen.

Das Tätigkeitsfeld umfasst Pflege und medizinische Betreuung von Kindern und Jugendlichen im Alter von 6 bis 18 Jahren mit dem Förderbedarf im Bereich der körperlichen und motorischen Entwicklung.

Wir fördern Schülerinnen und Schüler mit dem Ziel, eine möglichst hohe Selbstständigkeit in Bereichen der Selbstversorgung und Pflege zu erreichen. Die ganzheitliche Förderung unserer Schülerinnen und Schüler vollzieht sich im interdisziplinären Zusammenspiel von Unterricht, Therapie und Pflege. Wir schaffen im Rahmen der Pflege Raum für Wertschätzung, Körperwahrnehmung, Selbstständigkeit und intensive Kommunikation.

Pflege in der Schule beinhaltet u.a.

Ø Grundpflege und medizinische Versorgung

Ø Erstellung von Förderkonzepten zum Selbstständigkeitstraining der Schülerinnen und Schüler

Ø Verschiedene Maßnahmen zur speziellen pflegerischen Versorgung wie Katheterisieren, Blasen-/Darmtraining, subkutane Injektionen, Verabreichung von Sondennahrung, Inhalationstherapie, Vitalzeichenkontrolle, Blutzuckerkontrolle, endotracheales Absaugen und dergleichen

Ø Verabreichung ärztlich verordneter Medikamente

Ø Begleitung bei ernährungsabhängigen Erkrankungen und Stoffwechselstörungen wie das Erstellen von Ernährungsplänen

Ø Unterstützung und Kontrolle der Nahrungs- und Flüssigkeitsaufnahme Ø Dekubitusprophylaxe und individuelle Lagerung

Ø Ersthilfe bei Notfällen und Krampfanfällen

Ø Enge Zusammenarbeit mit den Eltern ggf. auch im Rahmen von Hausbesuchen

Ø Mitwirkung an Elternsprechtagen und Aufnahmegesprächen

Ø Begleitung von Ausflügen, Klassenfahrten und Schülerpraktika

Ø Kontakt zu Ärzten, Krankenhäusern, schulärztlichem Dienst sowie Beratungsstellen

Ø Anleitung und Begleitung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern im Freiwilligen Sozialen Jahr oder im Bundesfreiwilligendiensts sowie von Praktikantinnen und Praktikanten

Ø Einweisung, Belehrung und Koordination von Schulbegleitungen

Ø Umsetzung und Vermittlung von Dienstanweisungen des Schulträgers gegenüber weiteren in die Pflege einbezogenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Ø Beratung aller in der Schule Tätigen im Sinne des Infektionsschutzes sowie Umsetzung der Vorgaben des Infektionsschutzgesetzes

Ø Prüfung, Bewertung und Umsetzung des schulinternen Hygieneplanes

Neben diesen Kerntätigkeiten bringen sich die Pflegefachkräfte mit ihrem Fachwissen in die multiprofessionelle Teamarbeit der Schule im Rahmen der Teilnahme und Mitwirkung an unterschiedlichen Arbeitsgremien, Fachkonferenzen, Fortbildungsmaßnahmen und Teamsitzungen ein. Die weitere Qualifizierung der Pflegefachkräfte wird durch regelmäßige Teilnahmen an verschiedenen Fortbildungsmaßnahmen auch außerhalb des Schulbetriebs wahrgenommen.

Bei Fragen stehen wir ihnen selbstverständlich zur Verfügung. Sie erreichen uns während des Schulbetriebes unter folgenden Rufnummern:

0221 / 56 95 95 – 0 (Zentrale)

- 115 (Pflegebüro Primarstufe)

- 129 (Pflegebüro Sekundarstufe / Pflegeleitung)